Diese 80-Jährigen sind Asien's älteste Fashion-Influencer
© wantshowasyoung (Offizieller Instagram-Account)

Diese 80-Jährigen sind Asien’s älteste Fashion-Influencer

@wantshowasyoung aus Taiwan

Die über Achtzigjährigen Chang Wan-ji und Hsu Sho-er aus Taiwan in Asien sind durch ihren Instagram-Account @wantshowasyoung unverhofft zu globalen Berühmtheiten geworden. Warum? Weil die Besitzer einer Wäscherei in vergessenen Klamotten posieren, die von Kunden nie abgeholt worden sind.

Chang Wan-ji ist 84, seine Frau Hsu Sho-er ist 83 Jahre alt – für gewöhnlich ist das kein Alter für eine typische Influencer-Karriere im Internet. Doch die beiden betagten Besitzer einer Wäscherei in Zentral-Taiwan zählen auf Instagram über eine halbe Millionen Anhänger. In nur wenigen Monaten erregten die beiden weltweit so viel Aufmerksamkeit, dass sogar renommierte Modemagazine wie u.a. Vogue und Elle über das ungewöhnliche Influencer-Paar aus Asien berichteten.

Das wohl älteste Influencer-Couple der Welt kommt aus Asien

Es war im Juni diesen Jahres, als Reef Chang, der 31-jährige Enkel des Ehepaars, eine Entscheidung traf, die das Leben seiner Großeltern für immer verändern sollte. Der junge Mann begann seine Großeltern in den vielen vergessenen Klamotten zu fotografieren, die in der Wäscherei zwar abgegeben, aber niemals abgeholt wurden. Die Idee kam ihm im Frühjahr, als die Corona-Pandemie weltweit um sich griff.

Zwar blieb die Zahl der Corona-Infektionen in Taiwan dank rascher Maßnahmen äußerst gering, trotzdem lief das Geschäft von Reef’s Großeltern nicht wie gewohnt. Der Enkel konnte es nicht mehr länger ansehen, seine Großeltern so gelangweilt zu sehen. Um sie aufzuheitern, stylte und fotografierte er das Ehepaar in Outfits, die er aus in der Wäscherei vergessenen Klamotten zusammenstellte.

Kreativität im Kampf gegen die Corona-Tristesse

Ein Haufen ausrangierter Kleider, ein Enkel mit einem guten Auge, eine Kamera und ein spielerischer Ansatz beim Styling erwiesen sich für Chang Wan-ji und seiner Frau Hsu Sho-er als genau die Ablenkung, die die Senioren brauchten. Dem Guardian verriet Chang in einem Interview, dass er sich mit den ausrangierten Klamotten um die 30 Jahre jünger fühle. Seiner Frau bringt die unverhoffte Influencer-Karriere richtig Spaß: „Ich bin zwar alt, aber mein Herz altert nicht. Ich liebe es, schöne Klamotten zu tragen, auszugehen und Spaß damit zu haben“.

Mittlerweile bekommt das Paar sogar Fanpost aus allen Teilen der Welt. Reef übersetzt seinen Großeltern die zahlreichen Briefe. Viele sind der Meinung, dass der unverhoffte Erfolg von @wewantshowasyoung zu den wenig guten Nachrichten im Jahr 2020 gehört.

Vintage-Fashion als Style-Inspiration

Doch der Instagram-Account soll nicht nur in schwierigen Zeiten aufheitern. Er unterstreicht auch die Bedeutung von nachhaltiger und ökologischer Mode. „Anstatt jedem Trend zu folgen und ständig neue Klamotten zu kaufen, hoffen wir, dass die Menschen sehen, dass Vintage-Klamotten auch modisch sein können, wenn man sie neu arrangiert und kombiniert“, sagte Reef dem Guardian. „Dies würde auch dazu beitragen, unserem Planeten und der Umwelt weniger Schaden zuzufügen.“

Weitere Beiträge
Street Photography Bangkok - Interview mit Fotograf Akkara Naktamna
Surreale Alltagswelten in Bangkok – Interview mit Fotograf Akkara Naktamna